WP Films | News
21601
page-template-default,page,page-id-21601,fully-background,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.2.1,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

News

02.01.2018

Wiederholung Unter Tannen

 

31.12.2017

Einen guten Rutsch!

 

Ein Jahr neigt sich dem Ende…

Höchste Zeit Euch allen Danke zu sagen! Viele Menschen haben geholfen und hart daran gearbeitet die ersten drei Folgen „Unter Tannen“ auf die Beine zu stellen.

Aber ohne Euch, die Zuschauer, wären wir niemals so weit gekommen! Wir danken für den Zuspruch und die Unterstützung, die wir in den letzten Tagen erfahren durften, und hoffen, dass wir Euch nächstes Jahr wieder sehen.

 

Und damit einen guten Rutsch ins Neue Jahr  

15.12.2017

Reise nach Nirgendwo

 

Zwei Jahre lang befand sich unser Kurzfilm „Reise nach Nirgendwo“ auf erfolgreicher Festivaltour im In- und Ausland – dabei konnte der Road Movie, der 2015 im Saarland entstanden war, einige Auszeichnungen erzielen und überraschte uns damit immer wieder aufs Neue.

Grund genug, dass er ab sofort endlich zur freien Verfügung steht. Zu finden sind Kirsten (Susan Hoecke) und Bernhard (Gerhard Polacek) bei Amazon Prime – und freuen sich natürlich über zahlreiche Zuschauer! 🙂

 

An dieser Stelle sei auch nochmals ein großes Dankeschön dem gesamten Team vor und hinter der Kamera ausgesprochen, und natürlich auch all den helfenden Händen und Unterstützern. Es waren spannende und intensive Drehtage, die uns alle eng miteinander verbunden haben.
Vielen Dank!

 

Zum Film: Einfach auf das Bild klicken.

05.12.2017

Bekanntmachung der Ausstrahlungstermine

 

Es ist endlich soweit und die Ausstrahlungstermine für die ersten drei Folgen der neuen saarländischen Serie „Unter Tannen“ stehen fest!

Im Überblick:

 

Folge 1 „Der Fund“:  27.12.2017, 18:50 Uhr, SR-Fernsehen

Folge 2 „Das Gemälde:  28.12.2017, 18:50 Uhr, SR-Fernsehen

Folge 3 „Der Künstler“:  29.12.2017, 18:50 Uhr, SR-Fernsehen

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer! 🙂

„Do misse na enfach mo gugge!“

Unter Tannen die Serie

16.11.2017

Zum friedlichen Esel

 

Während die Zeit fliegt und wir rasant auf Weihnachten zusteuern, stecken wir noch mitten in den finalen Arbeiten an den ersten drei Folgen zu „Unter Tannen“. 

 

Derweil Michael Firmont die Musik komponiert (und dabei einen ganz neuen, entgegengesetzten, aber sehr spannenden Stil zur Pilotfolge aus 2016 fährt), kümmert sich Finn Tödte um das Sound Design – und in wenigen Tagen wird sich David Hugle über das Color Grading hermachen.

Bald ist es geschafft!

 

Darüber hinaus wird auch die erste Rohfassung unseres neuen Horrorromans „Station 9“ in wenigen Tagen fertig und den Weg zum Lektorat suchen. So viel sei schon mal verraten, es werden keine Kompromisse gemacht…

01.10.2017

Rohschnitt beendet

 

Nach gut zwei Wochen intensiver Schnittarbeit ist der Rohschnitt zu allen drei Folgen „Unter Tannen“ beendet.  Jetzt geht es gemeinsam mit Cutter David Kassung an die Feinarbeit – und damit auch schon bald hinüber zur Farbkorrektur, dem Sound Design und schließlich zur Musik. 

Es liegt noch eine Menge Arbeit vor uns, aber wir freuen uns drauf!

 

 

Die Arbeitstitel der drei Folgen: 

Folge 1 – Der Fund

Folge 2 – Das Gemälde

Folge 3 – Der Künstler

 

-> Die vorläufigen Arbeitstitel können sich gegebenenfalls nochmals ändern.

18.09.2017

Staffel 1.1 ist abgedreht!

 

Am 15. September fiel die vorerst letzte Klappe für die erste Hälfte der ersten Staffel „Unter Tannen“.

 

 

Eine anstrengende, aber auch sehr schöne Zeit geht damit zu Ende. Der Dank gebührt vor allem dem großartigen Team vor und hinter der Kamera, die über drei Wochen fast jeden Tag zusammen verbracht haben!

 

Vielen Dank Euch Allen!

 

 

Viele Drehorte wurden besucht und bei Regen und Sturm, selten auch mal bei Sonnenschein, in Angriff genommen. Viele Menschen halfen nebenher mit und sorgten dafür, dass die ersten drei Folgen ohne größere Probleme umgesetzt werden konnten.

 

Besonderer Dank gilt dem Edeka Sulzbach, ohne den wir sicherlich verdurstet wären (trotz heftigen Regen).

Dolce Homburg, deren Brötchen einfach großartig schmecken.

Der Feuerwehr Höchen und dem SaarForst Landestbetrieb und den dort helfenden Händen, die teilweise mehrere Stunden mit uns am Set verbrachten.

Bootsverleih Bubel und all den anderen Helferinnen und Helfern!

Großer Dank gilt auch den Locationbesitzern, bei denen wir (manchmal) mehr als einmal vorbei schauen mussten…

Und natürlich auch Petra und Alwin Herbert vom Schiesshaus, aus deren Räumlichkeiten wir nicht nur den „Friedlichen Esel“ machten, sondern die darüber hinaus auch helfend unter die Arme griffen!

 

Falls wir an dieser Stelle jemanden vergessen haben sollten, dann bitten wir um Nachsicht – wir sind Euch allen sehr dankbar!

Jetzt beginnt erstmal der Schnitt! 🙂

Bis bald!

10.09.2017

Feuerwehr Höchen im Einsatz!

 

Der Löschbezirk Höchen griff uns am verregneten Samstag helfend unter die Arme und unterstützte die Dreharbeiten der ersten drei Episoden der ersten Staffel im Websweiler Waldgebiet.

Vielen Dank für den Einsatz!

 

 

www.feuerwehr-hoechen.de

24.08.2017

Drehstart für Unter Tannen – Staffel 1.1

 

Nach monatelanger Vorbereitung ist es endlich so weit und die erste Klappe für die ersten drei Folgen der ersten Staffel kann fallen.

Vor uns liegen knapp vier Wochen intensiver Drehtage, an denen wir uns an den unterschiedlichsten Orten im Saarland aufhalten werden. Von der Gebläsehalle in Neunkirchen, geht es zum Websweiler Golfplatz, von dort ins Nauwieser Viertel nach Saarbrücken und schlussendlich in die katholische Kirche nach Höchen. Eine spannende Zeit steht bevor, auf die wir uns besonders freuen.

Wer möchte, kann gerne mal bei den Dreharbeiten vorbeischauen. Wir versuchen mindestens jeden zweiten Tag uns live über Facebook zu melden, und die Schauspielerinnen und Schauspieler beantworten gerne alle Fragen rund ums Set.

08.08.2017

Und dann klopft es an Deine Tür…

 

Es ist endlich so weit und unser neuer Thriller „Und dann klopft es an Deine Tür…“ ist ab sofort offiziell verfügbar. Wir freuen uns sehr, dass das Buch endlich seinen Weg in den Verkauf gefunden hat.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Lektorin Lisa Schmidt, die den Inhalt bis ins kleinste Detail überprüft und hinterfragt hat, und natürlich den beiden Erstleserinnen Stephanie Scherer und Iris Germann. Vielen Dank!

 

„Und dann klopft es an Deine Tür…“ gibt es als ebook für den Kindle und als klassisches Taschenbuch:

Und dann klopft es an Deine Tür… (Link)

16.06.2017

Doppelte Auszeichnung für „Reise nach Nirgendwo“

Zu unserer großen Freude konnte „Reise nach Nirgendwo“ auf dem ALTFF Filmfestival in Toronto, Canada gleich mit zwei Auszeichnungen ausgezeichnet werden.

BEST DIRECTOR (Kategorie SHORT) – Thomas Scherer

AUDIENCE CHOICE – Reise nach Nirgendwo

Vielen, vielen Dank! 🙂

http://www.altff.org/

14.06.2017

Schreiben, Schreiben, Schreiben

 

Während die Arbeiten an den Drehbüchern der ersten drei Folgen der neuen saarländischen Serie „Unter Tannen“ auf Hochtouren laufen und die Vorproduktion gestartet wird, beginnt auch die Überarbeitung des neuen Thrillers „Und dann klopft es an Deine Tür…„, der noch Mitte Juli pünktlich zu den Sommerferien in den Verkauf gehen soll.

Weitere Infos folgen hier in Kürze.

 

 

Darüber hinaus ist auch das neue Romanprojekt „Station Neun“ gestartet, das von einer Gruppe Geocacher erzählt, die bei einem Nachtcache eine ganz besondere Begegnung machen…

24.04.2017

One Laugh Away Comedy Short Film Festival

 

Am 19. April fand das „One Laugh Away Comedy Short Film Festival“ am Dundee and Angus College in Arbroath an der schottischen Küste statt. „Reise nach Nirgendwo“ wurde dabei als Award Gewinner ausgezeichnet!

Wir wären wirklich gerne dabei gewesen, freuen uns aber umso mehr, dass unser Lastwagenfahrer Bernhard so weit herumkommt und auf Anklang stößt.

Gerne erinnern wir uns an die Dreharbeiten im Sommer 2015 zurück und sagen auch noch einmal Danke an all diejenigen, die hinter und vor den Kulissen aktiv waren und das Projekt tatkräftig vorangetrieben haben. Allen voran natürlich Manuel Boudier, der das Herzstück des Kurzfilmes zur Verfügung stelle!

 

Vielen Dank!
Webseite Festival
Webseite Firma Boudier, Neunkirchen

22.04.2017

Saarländisches Filmemacher Wochenende

 

Heute ab 14 Uhr beginnt das Filmemacher Wochenende in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen – der Eintritt ist frei.
Ab 16 Uhr werden dort acht ausgewählte Kurzfilme verschiedener Filmemacher zu sehen sein, unter anderem auch „Reise nach Nirgendwo“ mit Susan Hoecke und Gerhard Polacek in den Hauptrollen.

Wir würden uns sehr über Euren Besuch freuen 🙂

24.03.2017

Auszeichnung für „Reise nach Nirgendwo“

 

Wir freuen uns sehr, dass unser Kurzfilm „Reise nach Nirgendwo“ mit dem Schweizer Largo Award in der Kategorie „Best Music“ ausgezeichnet wurde.

Dieser Preis gilt natürlich unserem Komponisten Lennart Kreft, der darüber hinaus auch den Soundtrack von „On the Drive“ und „Der 90. Geburtstag“ erstellt hat.

Herzlichen Glückwunsch, Lenny!

08.03.2017

Schreiben unter Tannen…

 

Die Geschichte der drei Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris geht weiter…

Momentan befinden sich die Drehbücher der nächsten drei Episoden in Arbeit. Dabei agieren wir in engem Kontakt und Zusammenarbeit mit dem saarländischen Rundfunk.

 

Weitere Infos werden in Kürze folgen.

28.02.2017

Nominierung beim Largo-Award

 

Wir freuen uns sehr, dass „Reise nach Nirgendwo“ für den Largo-Award der Schweiz in der Kategorie „Best Sound / Music“ nominiert ist. Diese Nominierung gilt natürlich unserem Komponisten Lennart Kreft, der mit viel Aufwand und Energie den Soundtrack des Road Movies geschrieben und eingespielt hat.

Lennart Kreft zeichnete sich bereits für die musikalische Untermalung von „On the Drive“ aus – bei dem er auch den Abspannsong komponiert, geschrieben und obendrein eingesungen hat.

Largo Film Award

26.01.2017

Uraufführung auf dem Max Ophüls Filmfestival

 

Gestern war es endlich soweit und die erste Folge der Serie „Unter Tannen“ feierte auf dem diesjährigen Max Ophüls Filmfestival seine Uraufführung. Es war ein großartiger Tag und das Publikum zeigte sich begeistert – und dafür sagen wir vielen herzlichen Dank!

 

Mit dabei waren die Schauspieler Gerhard Polacek (Paul), Bejo Dohmen (Boris), Alice Hoffmann (Marianne), Hanno Friedrich (Dieter), Ute Schramm (Frau Schuster), Sebastian Müller-Bech (Lambert) und Simon Pawlowsky, der den „Tobias aus Meppen“ darstellt.

 

Wir freuen uns sehr, dass die erste Folge so gut ankam und können es kaum noch erwarten unsere drei Waldarbeiter erneut unter die Tannen zu schicken.

 

Vielen Dank!

 

http://www.max-ophuels-preis.de/de/film_abc_detail/movie-586d1aa8418d3

Unter Tannen, Max Ophüls Filmfest

21.01.2017

Review in der SZ

Heute gab es im Saarland-Teil der Saarbrücker Zeitung eine ausführliche Review zur ersten Folge „Unter Tannen“, mit Hinweis auf die Uraufführung am kommenden Mittwoch auf dem Max Ophüls Filmfest.

 

Vielen Dank an Tobias Kessler für die lobenden Worte!

 

Hier geht es zum gesamten Artikel: 
http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/heimat/E-rischtisch-gudder-Haas;art371088,6359681

10.01.2017

Uraufführung der ersten Folge „Unter Tannen“

Am 25. Januar, Mittwoch, ist es endlich soweit und die erste Folge der neuen saarländischen Serie „Unter Tannen“ feiert ihre Uraufführung auf dem diesjährigen Max Ophüls Film Festival.

Um 14 Uhr an besagtem Mittwoch wird die Pilotepisode, die den Titel „Der Fund“ trägt, im Cine Star in Saarbrücken zu sehen sein. Zusammen mit einigen anderen Kurzfilmen läuft er im Programmblock der Saarland-Medien GmbH. Ein Großteil des Casts und der Crew wird ebenfalls vor Ort sein und mit dem Publikum in Gespräch treten. Wir freuen uns sehr darüber,

aber vor allem freuen wir uns auf Euren Besuch!

 

Programm-Link: http://www.saarland-medien.de/filmfestival-max-ophuels-preis/saarland-medien-praesentiert/

Wir wünschen Euch Allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

27.11.2016

„Reise nach Nirgendwo“ Gewinner des Camgaroo Award

Zu unserer großen Überraschung wurde „Reise nach Nirgendwo“ bei der Camgaroo Award Verleihung (am 25.11. in München) als bester Kurzfilm ausgezeichnet. Wir sind immer noch vollkommen überwältigt von dem Moment, als der Sieger der Kategorie Kurzfilm verkündet wurde – und umso mehr freut uns diese ganz besondere Auszeichnung. Der Preis gilt dem gesamten Team hinter der Kamera und vor allem unseren großartigen Schauspielern, die schlussendlich (wie bei vielen Filmen) das Besondere an einer Geschichte nach außen und damit zum Zuschauer tragen. Allen voran natürlich Susan Hoecke und Gerhard Polacek, die als Duo im Lastwagen das Herzstück des Filmes ausmachen, und auch Matthias Kiel als übermotivierter Polizist und Simon Pawlowsky als entspannter Tankstellenwart. Wir danken Euch!

Dieser Preis gilt Euch!

22. November 2016

In dieser Woche ist unser Kurzfilm „Reise nach Nirgendwo“ auf zwei Festivals vertreten:

„Reise nach Nirgendwo“ ist zusammen mit vielen anderen tollen Kurzfilmen für den begehrten Camgaroo Award 2016 in der Kategorie Kurzfilm nominiert. Wir freuen uns besonders über die Nominierung und vor allem auf die Veranstaltung am 25.11.2016 in München.

Und auch in Österreich wird „Reise nach Nirgendwo“ am Donnerstag, den 24.11., zu sehen sein. Genauer gesagt auf dem internationalen YOUKI Filmfestival in Welz, das bis Sonntag andauert. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf eine rege Festivalwoche.

07. November 2016

Biberacher Filmfestspiele

Vom 02. bis 06. November fanden die 38. Biberacher Filmfestspiele statt und lockten viele Besucher ins Kino. Wir freuen uns sehr, dass „Reise nach Nirgendwo“ als „Bester Kurzfilm“ nominiert wurde und ein Teil dieses tollen Festivals sein durfte. Das Feedback der vergangenen Tage und des Publikums war enorm, und man hat gemerkt, warum gerade die Biberacher Filmfestspiele als Publikumsfestival bezeichnet werden.
Vielen Dank an die Festivalleitung, die Jury und natürlich an all die Zuschauer – es war eine spannende und ereignisreiche Woche mit jeder Menge großartiger Filme und Bekanntschaften.

http://www.biberacherfilmfestspiele.de/

30. Oktober 2016

Reise nach Nirgendwo beim Günter Rohrbach Filmpreis

Einen Abend vor dem offiziellen Wettbewerb des Günter Rohrbach Filmpreises wird „Reise nach Nirgendwo“ zusammen mit drei weiteren Kurzfilmen am Eröffnungsabend im Cinetower in Neunkirchen gezeigt.
Darüber freuen wir uns sehr – und bedanken uns bei der Leitung und natürlich den Kinobesuchern.
http://www.guenter-rohrbach-filmpreis.de/

30. September 2016

UNTER TANNEN – offizielle Facebook Seite

Fast zeitgleich mit der Fertigstellung des Schnitts geht nun auch die offizielle Facebook Seite zu UNTER TANNEN online. Wir freuen uns über jeden Like, damit die drei Waldarbeiter auch in zukünftigen Episoden in weitere skurrile Situationen geraten können. Einfach auf das Bild klicken und schon landet ihr auf der Seite.

Wieder vor der Kamera

 

21. September 2016

Nach zwei Jahren wieder zusammen vor der Kamera

Natürlich musste während den Dreharbeiten zur ersten Folge UNTER TANNEN auch ein Retrobild geschossen werden (Foto: James Ehrling).

Vor zwei Jahren machten sich Alfredo Zermini, Hanno Friedrich und Gerhard Polacek in unserem Kurzfilm „ON THE DRIVE“ (2014) gemeinsam auf den Weg nach Düsseldorf, wobei die beiden Letztgenannten nichts von der gefesselten Stephanie im Kofferraum wussten…

Jetzt sind alle vier wieder vereint und spielen unterschiedliche Rollen in der neuen saarländischen Serie UNTER TANNEN. Während Gerhard Polacek den Waldarbeiter PAUL mimt und die Geschichte damit zum Laufen bringt, agieren Hanno Friedrich und Alfredo Zermini als die undurchdringlichen Gauner DIETER und MATTEO, während Stephanie Scherer im fiktiven Theater „es dicke Hinkel“ als LINDA aktiv ist.

Unter Tannen, die neue saarländische Serie

20. September 2016

Erste Schnittfassung ist fertig!

Die erste Schnittfassung zur ersten Folge „der Fund“ der neuen saarländischen Serie UNTER TANNEN ist fertig – nun geht es an die Feinarbeit und damit auch an die Farbkorrektur durch Kameramann David Hugle, das Sounddesign durch Matthias Dauber und die Musikuntermalung, die von dem Musiker Michael Firmont übernommen wird.

Die Arbeiten laufen auf Hochtouren und bald wird die erste Folge fertig sein!

Das Bild zeigt Bejo Dohmen und Gerhard Polacek in ihren jeweiligen Rollen als Waldarbeiter Boris und Paul.

07. September 2016

Post Produktion läuft auf Hochtouren

Die Post Produktion an der ersten Folge zur neuen saarländischen Serie Unter Tannen läuft auf Hochtouren. Der Schnitt geht voran, die Musik wird komponiert von Michael Firmont.

Webseite von Michael Firmont: http://michaelfirmont.com/

Um das Sounddesign kümmert sich Matthias Emanuel, der auch am Set den Ton abgenommen hat, und die Farbkorrektur wird übernommen von Kameramann David Hugle.

Bald werden die Waldarbeiter ihren „Fund“ zum Einsatz bringen…

Unter Tannen

19. August 2016

Die erste Folge „Unter Tannen“ ist abgedreht!

Eine aufregende und ereignisreiche Drehwoche geht zu Ende und damit ist die Pilotfolge zur neuen saarländischen Serie UNTER TANNEN im Kasten. Ein großes Dankeschön geht an das gesamte Team vor und hinter der Kamera, die das Projekt gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Vielen Dank.

Ein riesen Dankeschön gilt dem 14 köpfigen Cast, die großartig miteinander harmoniert und agiert haben.

Rechts gibts eine kleine Collage der Dreharbeiten am Schießhaus in Sanddorf, die SZ Redakteur Thorsten John Wolf  erstellt hat!

27. Juli 2016

Ausführlicher Bericht in der heutigen SZ

Die Vorbereitungen für UNTER TANNEN, der neuen saarländischen Serie, laufen auf Hochtouren – alle Locations sind gefunden und alle Rollen besetzt. Und damit freuen wir uns sehr, dass es heute in der Saarbrücker Zeitung den ersten ausführlichen Bericht über die Serie gibt. (-> Um den Artikel zu lesen, einfach auf das Bild klicken).

In Kürze starten die Dreharbeiten zur ersten Folge mit dem Titel „Der Fund“ – und die Geschichte nimmt ihren Anfang…

12. Juli 2016

Gerhard Polacek als Paul

Die Vorbereitungen für UNTER TANNEN, der neuen saarländischen Serie, laufen auf Hochtouren – alle Locations sind gefunden und alle Rollen besetzt. Eine der drei führenden Hauptrollen wird gespielt von Gerhard Polacek.

Bereits in ON THE DRIVE war er mit von der Partie und übernahm die Rolle des adipösen Helmut, der für reichlich dicke Luft in Jojos Wagen gesorgt und damit vor allem Henry an den Rande des Nervenzusammenbruchs geführt hat. In REISE NACH NIRGENDWO übernahm er die Rolle des Lastwagenfahrers Bernhard, der sich mit der mysteriösen Anhalterin Kirsten (gespielt von Susan Hoecke) auf die Reise seines Lebens begibt.

  • Jetzt übernimmt er die Hauptrolle des Waldarbeiters PAUL, dem zugezogenen Österreicher, der doch nichts lieber wäre als ein vollwertiger Saarländer…
Gerhard Polacek

10. Juli 2016

 

Die jeweiligen Kindle-Editionen unseres Zombiethrillers Woche 50 und unseres Kinderbuchs Das Flugzeug gibt es noch bis zum 15. Juli als kostenlosen Download – wer mal wieder Lust zu lesen hat, kann gerne zuschlagen! Natürlich gibt es beide Bücher auch im Taschenbuchformat.

01. Juli 2016

 

Ab sofort ist auch DER 90. GEBURTSTAG bei Amazon Prime zu finden und kann dort von Prime Mitgliedern kostenlos geschaut werden. Aber auch alle Nichtmitglieder können den Film kaufen oder leihen.

25. Juni 2016

 

Ab sofort ist ON THE DRIVE offiziell bei Amazon Prime verfügbar und kann dort (von Prime Abo Inhabern) kostenlos geschaut werden.
Wer den Film noch nicht kennt oder wieder sehen möchte kann das ab sofort jederzeit machen und nachholen.

Kino 8 1/2, Saarbrücken

08. April 2016

 

Heute Abend zeigt das Kino 8 1/2 in Saarbrücken eine kleine Auswahl unserer Filme. Wir freuen uns schon sehr und hoffen auf regen Besuch und nette Gespräche.

Webseite Kino : http://www.kinoachteinhalb.de/sites/programm.php
Pressemitteilung: http://mobil.saarbruecker-zeitung.de/cci/regiotreff/Treff-Region-Nachwuchsregisseur-und-altgediente-Meister;art27273,6112623

23. Januar 2016

 

REISE NACH NIRGENDWO feierte offiziell Premiere auf dem diesjährigen Max-Ophüls Filmfestival. Ein gelungener Abend in einem vollbesetzten Kino – ein besonderer Dank geht hier an die Saarland Medien Anstalt, insbesondere an Herrn Steffen Conrad. Vielen Dank! Ein Großteil des Teams war anwesend und der Film konnte einen schönen Abschluss finden.

Link „Max Ophüls Filmfest“: http://www.max-ophuels-preis.de/film_abc_detail/movie-56816485a71f5

Link Pressemitteilung: http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/stwendel/tholey/tholey/Tholey-Karzinomkranke-Kurzfilme-Schauspielerinnen;art446831,5793681

Max Ophüls Filmfestival, WP Films Crew