AKTUELL

FIVE YEARS PART III

Nachdem der zweite Kurzspielfilm „CITIZEN BATTLE“ seine Festivaltour im In- und Ausland gestartet hat, geht es direkt weiter: Auch in diesem Jahr steht eine Kurzfilmproduktion an; das dritte Fragment unserer geplanten Anthology in Spielfilmlänge. Über die Jahre sollen sieben Kurzfilme entstehen, die unterschiedliche Genres bedienen aber stets mit demselben Cast umgesetzt werden. Nach intensiven Diskussionen und Anregungen per Online-Meeting, steht das dritte Genre fest. Im Sommer starten wir in den FilmNoir und werden ein unvergessenes Genre wieder aufleben lassen. Man darf gespannt bleiben!

 

BBZ HOMBURG DREH

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern und ihren beiden Lehrern für darstellendes Spiel der Paul-Weber-Schule Homburg haben wir einen Spielfilm produziert. Über 9 Tage lang hat die Crew fernab des alltäglichen Unterrichts produziert, gewerkelt und sich kreativ ausgetobt. Nun schreitet der Film weiter in die Post Produktion. Neben den Arbeiten hinter der Kamera, haben die Schülerinnen und Schüler auch ihr schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt und sind in die unterschiedlichen Rollen geschlüpft. Wir freuen uns auf das Ergebnis und auf weitere spannende Projekte dieser Art!

-> https://pws.bbzhom.de/

PATREON SEITE GESTARTET

Die Arbeit an unserer neuen Dokumentation „HEIMAT KINO“ ist gestartet und ein Berg an Recherche liegt vor uns. Die Geschichte der Kinos unserer Heimat ist umfangreich, spannend und vor allem überraschend. Immer wieder stoßen wir auf unerwartete Entwicklungen und lernen auch das Saarland von einer neuen, bislang unbekannten Seite kennen. Unser großes Vorhaben, fast vergessene Dinge wieder hervorzuholen, scheint aufzugehen.

Von Angang an war uns bewusst, dass „HEIMAT KINO“ ein gemeinschaftliches Projekt ist. Wir sind angewiesen auf die Geschichten der Kinobesucher, ihre Erlebnisse und ihre Erinnerungen, um den Film mit Leben zu füllen. Wir wollen ein Stück unserer saarländischen Geschichte festhalten und ein nachhaltiges Zeitdokument schaffen.
Wer sich beteiligen möchte, sei es mit spannenden Hintergrundinfos, besonderen Erlebnissen oder auch als Partner, ist herzlich Willkommen. Für Letzteres haben wir eine Patreon Seite eingerichtet, die gerne besucht werden darf:
https://www.patreon.com/heimatkino

Wir drehen im und über das Kino, denn dafür werden Filme gemacht!