Herzlich Willkommen bei WP FILMS

News

Advent, Advent…

Noch knapp zwei Wochen und Weihnachten steht schon vor der Tür, bis dahin gibt es aber noch einiges zu erledigen…

Die erste Überarbeitung des neuen Romans „Xenophobe“ ist fast abgeschlossen und bald landet das Manuskript in den Händen seiner Testleser… wir sind schon sehr auf die Reaktionen und Kritiken gespannt. Auch in „Xenophobe“ geht es wieder düster zu und die große Frage „Wer ist der Mörder“ steht natürlich wieder über allem…

Gemeinsam mit dem MedienNetzwerk Saarlorlux stehen auch noch einige Termine für das Großprojekt „das Erbe“ an…

Und obendrein sind wir mit der Vorbereitung der kommenden Premiere von „Unter Tannen“ beschäftigt. Wo und wann diese genau stattfinden wird, können wir an dieser Stelle noch nicht verraten, aber lange wird es nicht mehr dauern. Noch in diesem Jahr wird es Neuigkeiten dazu geben 🙂

Bis dahin wünschen wir allen eine entspannte und besinnliche Vorweihnachtszeit 🙂

… unter den Tannen …

Nach Monaten der intensiven Nachbearbeitung ist die Postproduktion endlich abgeschlossen und „UNTER TANNEN – Der Film“ damit fertig.

Sound Designer Finn Tödte hat alles passend abgemischt und den Bildern einen detailreichen Ton verpasst. Auch die Farbkorrektur wurde durch David Hugle abgerundet und um spezielle Nuancen erweitert. Hinzu stößt noch die grandiose musikalische Untermalung durch Michael Firmont und Lars Hempel, deren schwungvolle Titelmusik einfach ins Ohr geht. Schlussendlich hat Martina Hermann das Cover entworfen und damit die Stimmung des Films auf den Punkt getroffen.

Nun darf man gespannt sein, wie es weiter geht. Diverse Gespräche schreiten gezielt voran, wobei es um die bevorstehende Premiere und die anschließende Veröffentlichung geht.
Wir halten Euch auf dem Laufenden !

Zu Gast beim Indigo 2019

Am 18. und 19. Oktober fand wieder das altbekannte Indigo Filmfest statt – leider in diesem Jahr zum letzten Mal…
Über 15 Jahre zeichnete sich das Festival durch ein stark familiäres Umfeld aus und vor allem durch die große Liebe zum Film, anfangs flimmerten hauptsächlich Genrefilme über die Leinwand, in den letzten Zügen wurde auch anderen Werken Raum geboten.
Vor über neun Jahren durften wir auf dem Indigo Filmfest einen unserer ersten Filme präsentieren, was damals für uns ein persönliches Highlight darstellte – war es doch das erste Mal, dass eines unserer kleineren Werke dem Publikum öffentlich gezeigt wurde.
Somit bleibt uns nun nur zu sagen: Vielen Dank für all die schönen Jahre und euer großartiges, ungebrochenes Engagement!