Alle Beiträge von tscherer

Der Spielfilm kommt…

Der Spielfilm kommt…
Nun ist es offiziell: Zur Zeit arbeiten wir an der Langfilmfassung zu unserer TV-Serie „Unter Tannen“. Die einzelnen Episoden der ersten Staffel werden zu einem 90-minütigen Spielfilm geschnitten … eine Menge Arbeit, bei der vor allem viele Momente herausgenommen werden müssen (was Einiges an Überwindung kostet ;) ) doch man darf sehr gespannt sein 🙂 . Der Spielfilm wird als eigenständiges Projekt betrachtet, das im Spätherbst 2019 fertiggestellt sein wird. 
 
Der Schnitt ist (fast) fertig, die Musik und das Sound Design treten nun in Aktion … 
 
Vier Menschen arbeiten momentan intensiv an dem Spielfilmprojekt: 
Schnitt: Thomas Scherer
Farbkorrektur: David Hugle
Sound Design: Finn Tödte
Musik: Michael Firmont
 
Wir halten Euch auf dem Laufenden 🙂

Unter Tannen im Kino

Unter Tannen im Kino

Die Lichtspiele Wadern zählen zu unseren schönsten Locations bei „Unter Tannen“. Ganze drei Tage haben wir dort im vergangenen Jahr verbracht und unter anderem das Finale der ersten Staffel produziert… Es wurde scharf geschossen.
Kommenden Sonntag, am 14. Juli 2019, gibt´s nun im Kino die komplette erste Staffel zu sehen. Los geht´s um 17 Uhr im Kino.

Der Eintritt ist frei und im Anschluss werden einige Schauspieler und Teile des Teams für ein Gespräch bereit stehen. Wir sind auf alle Fragen gefasst :D…

und freuen uns auf euren Besuch 

Weitere Infos: https://www.lichtspiele-wadern.de/programm

77. Filmfestspiele in Wiesbaden

77. Filmfestspiele in Wiesbaden

Mit der großen Ehre in der Jury der 77. deutschen Filmfestspiele des BDFA (Bundesverband deutscher Filmautoren) zu sitzen, ging es am 20.06. nach Wiesbaden.

Mit den beiden Jury-Kollegen Birgit-Karin Weber und Michael Schwarz sowie Gesprächsleiter Jürgen Richarz standen rund 60 Filme auf dem Programm, die geschaut und besprochen werden mussten.

An vier Tagen gab es eine Menge zu sehen, spannende Bilder und einmalige Erlebnisse, wie eine Live-Performance mit Klavier und Stummfilm. Gar nicht so einfach, bei der qualitativen Menge die sieben Gewinner-Filme auszusuchen…

Ereignisreiche und schöne Tage liegen nun hinter uns und wir freuen uns bereits jetzt auf die DAFF 2020 in Erfurt.

Weitere Infos sind hier zu finden:
https://www.daff2019.de/
https://www.bdfa.de/

Schreibstart…

Schreibstart…

In wenigen Tagen beginnt, nach intensivem Plotten und Brainstormen, die Arbeit an unserem neuen Roman.

Wie bei den vorhergehenden Büchern wird auch dieses Mal wieder alles anders sein. Während wir mit der ersten Veröffentlichung „Woche 50“ einen Ausflug ins beliebte Zombiegenre gemacht haben (die überarbeitete Neufassung ist seit Kurzen offiziell verfügbar), in „Und dann klopft es an deine Tür…“ eine wilde Mörderjagd in einem abgeschiedenen Hotel überstanden und in „Station 9“ einen gruseligen Nachtcache (teilweise) überlebt haben, soll sich die neue Geschichte in Richtung Psychohorror bewegen, was gerade in Hinblick auf den Schreibprozess eine Herausforderung darstellt (mehr wird an der Stelle aber noch nicht verraten…).

Unsere veröffentlichten Romane sind bei Amazon zu entdecken:
Zu den Büchern…

 

Review in der Deadline

Review in der Deadline

„Zielstrebige Mystery“

Wir freuen uns sehr, dass sich in der aktuellen Ausgabe des DEADLINE Magazins (Ausgabe März/April) eine Review zu unserem Roman „STATION 9“ finden lässt.
Vielen Dank!

„Station 9 ist Mystery-Spannung der besseren Sorte. (…) eine sehr originelle Idee und sorgt im Bereich des Mysteryhorrors für wohltuende Abwechslung.“

(Die gesamte Kritik gibt es in der aktuellen Ausgabe zu lesen)

Der Link zum Buch:

Sendetermine

Sendetermine

Es ist endlich offiziell, die Sendetermine stehen fest:

25.02., 18:15 Uhr : Unter Tannen Folge 1 „Der Fund“ (SR-Fernsehen)

26.02., 18:15 Uhr : Unter Tannen Folge 2 „Das Gemälde“ (SR-Fernsehen)

27.02., 18:15 Uhr : Unter Tannen Folge 3 „Der Künstler“ (SR-Fernsehen)

28.02., 18:15 Uhr : Unter Tannen Folge 4 „Das Stück“ (SR-Fernsehen)

Alle Folgen kommen mit einer neuen Lauflänge daher und dauern nun 28 Minuten.

Eine spannende Woche liegt vor uns! Und wir freuen uns auf Euch 🙂 .

Lasst die Jagd beginnen…

Lasst die Jagd beginnen…

Nach einer langen und intensiven Überarbeitung erscheint unser Roman „Woche 50“ nun in neuer Version und obendrein in einem neuen Gewand. Die Arbeit an der Geschichte war vor allem in der Hinsicht spannend, noch einmal die ehemaligen Charaktere zu treffen und ihre Geschichte von Grund auf neu zu generieren und zu erleben. Wir wünschen allen Lesern viel Spaß.
Erzählt wird der Überlebenskampf einer bunt zusammengewürfelten Gruppe in einer postapokalyptischen Welt, die dank eines Missgeschicks aus ihrem Unterschlupf gedrängt wird und fortan draußen, auf freiem Feld, zurechtkommen muss.

Kindle & Druckversion: