Alle Beiträge von tscherer

Runderneuerung

Zur Zeit befindet sich unser 2015 veröffentlichter Roman „Woche 50“ in der Rundum-Erneuerung. Das Buch wird vom ersten bis zum letzten Wort komplett überarbeitet. Diese Generalüberholung ist besonders wichtig für uns, da wir die Qualität der Geschichte, die inzwischen mehr als vier Jahre alt ist, auf unseren heutigen Standard heben wollen.

Erzählt wird die Geschichte einer kleinen Gruppe, die sich in einer postapokalyptischen Welt zurechtfinden und überleben muss, dabei stehen ihnen vor allem ihre eigenen Egos im Weg…

Sobald die neue Version fertig gestellt ist, lassen wir es Euch natürlich wissen.

Dauerschleife

Wir freuen uns schon sehr auf den kommenden Samstag, den 12. Januar. An diesem Tag werden in der PSD Bank in Saarbrücken einige unserer Kurzfilme gezeigt, unter anderem auch die bislang unveröffentlichte Pilotfolge „Unter Tannen“.

Von 11 bis 15 Uhr sind wir vor Ort, stehen für Fragen bereit und freuen uns auf Euch 

Neben der Pilotfolge werden auch „Der 90. Geburtstag“, „On the Drive“ und „Reise nach Nirgendwo“ zu sehen sein. Schaut gerne vorbei in  in der Bahnhofstraße 68 in Saarbrücken.

„Gugge ma mo!“

 

Jahresrückblick 2018

Wie im Rausch ist dieses „2018“ an uns vorbeigezogen, kaum ist es fast weg, klopft auch schon der Neue, „2019“, an die Tür. Bevor wir ihm öffnen, wollen wir uns dennoch kurz mit 2018 auseinandersetzen… 🙂 Viel ist passiert in diesem Jahr. Eine Menge spannender Projekte haben uns monatelang beschäftigt. Direkt zu Beginn konnten wir interessante Künstlerinnen und Künstler aus der Region kennen lernen und sie in unserer Dokumentation „Symbol_Kunst“ im Auftrag des Kulturverbandes SaarpfalzKreis bei ihren Arbeiten begleiten. Von orientalischer Ornamentik, Graffiti bis hin zur Flamengo Musik war alles dabei. Zudem ist unser neuster Roman „Station 9“ erschienen, der fast zwei Jahre lang in Arbeit gewesen war. Das mitunter größte Projekt war natürlich die zweite Hälfte der ersten Staffel „Unter Tannen“, die bald schon ihre Premiere feiern wird. Im Februar werden Paul, Boris und Kalle auf die Bildschirme zurückkehren. Darauf freuen wir uns sehr, immerhin begleiten uns die drei Waldarbeiter schon seit über drei Jahren. Natürlich wurden auch neue Ideen entwickelt und ausgearbeitet – teilweise sollen einige dieser „Skizzen“ bereits 2019 ihre Umsetzung finden. Man darf gespannt sein…

Nach einem ereignisreichen Jahr steht uns nun ein weiteres aufregendes Jahr bevor, das wir heute Nacht mit offenen Armen empfangen 🙂
Bis bald 😉

Frohes Fest!

Die vierte Kerze brennt und Weihnachten steht kurz vor der Tür…

Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein paar besinnliche Tage. Lasst es Euch gut gehen 🙂

Bis bald 😉

„Station 9“ Starttermin

Passend zu den eisigen Temperaturen, freuen wir uns sehr, dass wir heute offiziell verkünden können, dass „Station 9“ ab sofort exklusiv bei Amazon verfügbar ist.
Viele Kaffeekannen wurden in den letzten Monaten geleert, bis der finale Punkt gesetzt war. Besonderer Dank gilt denjenigen, die sich im Vorfeld durch die Geschichte gekämpft und diese mit Anmerkungen und Korrekturen bereichert haben – allen voran Nic Neumann. Vielen Dank!

Der Horrorthriller „Station 9“ erzählt von einer Gruppe junger Geocacher, die bei einem Nachtcache eine furchterregende Entdeckung machen. Die Arbeit an dem Roman hat große Freude bereitet, verbindet sie doch ein geliebtes Hobby mit einem der interessantesten Genres. Die Idee dazu entstand bei mehreren Nachtcache-Touren der vergangenen drei Jahre, die großen Einfluss auf einige Aspekte der Geschichte genommen haben – und vielleicht findet mancher Leser auch Gefallen am Geocaching 🙂 . Wer allgemein Fragen zu diesem Hobby oder zum Roman selbst hat, kann sich jederzeit bei uns melden.

Link zum Buch…

Filmförderung 2018

Wir sagen Herzlichen Glückwunsch zu 20 Jahre Saarland Medien. Vergangenen Mittwoch wurde ausgiebig gefeiert, während zusätzlich die diesjährige Filmförderung vergeben wurde. Neben vielen tollen Projekten, wurde auch „Unter Tannen“ gefördert. Vielen Dank! Genauer gesagt: Die offizielle Filmversion der Serie. Aus der ersten Staffel, deren neue Folgen im Frühjahr 2019 über die Bildschirme flimmern sollen, wird ein Fernsehfilm geschnitten, der kommendes Jahr präsentiert wird. Wir freuen uns drauf 🙂
Und sagen abschließend noch einmal: Danke!

Auf in die Schweiz!

Nach zwei Jahren erfolgreicher Festivaltour feiert „Reise nach Nirgendwo“ den letzten Festivalauftritt am kommenden Wochenende auf den Aaretaler Kurzfilmtagen in der Schweiz.

Das ist auf jeden Fall eine Reise wert. Wir freuen uns schon sehr darauf, den Lastwagenfahrer Bernhard und seine Anhalterin Kirsten in die hohen Berge zu begleiten 🙂 .

Post Produktion schreitet voran…

Die Post Produktion der neuen Folgen „Unter Tannen“ schreitet voran. In Kürze wird der erste Rohschnitt fertig gestellt sein…

Im Anschluss geht es dann direkt in den Feinschliff und das entsprechende Sound Design.

Auch Musiker Michael Firmont darf schon bald sein Können beweisen und sich an die musikalische Untermalung machen…

Abgedreht

Nach zwei Wochen ist die zweite Hälfte der ersten Staffel „Unter Tannen“ abgedreht. Es war eine anstrengende aber auch sehr schöne Zeit – ein riesen Dankeschön an alle Menschen vor und hinter der Kamera, die mit viel Energie und Kraft am Projekt beteiligt waren. Es war eine große Freude wieder in das „Unter Tannen – Universum“ einzutauchen und zurück zu den einzelnen Charakteren zu kehren.

In Kürze wird die Post Produktion beginnen… wir freuen uns schon sehr auf die Materialsichtungen (in freudiger Erinnerung an die gedrehten Szenen).

Unter Tannen kehrt zurück!

Lange hat es gedauert, doch jetzt wird es offiziell: „Unter Tannen“ kehrt zurück.

Nach den großartigen Einschaltquoten und Reaktionen zur Ausstrahlung der ersten drei Episoden, ist die Entscheidung gefallen.

Wir freuen uns, die Geschichte der drei Waldarbeiter fortzuführen und in die heimische Welt des saarländischen Forsts zurückzukehren.

Die erste Klappe wird in wenigen Wochen fallen!

Zwei neue Episoden wurden angesetzt – und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Ausstrahlungstermine werden natürlich rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir halten Euch auf dem Laufenden!